Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Konzert: Ein Füllhorn der Musik

Konzert
16.11.2016

Ein Füllhorn der Musik

Viel Applaus erhielten die Musiker der Friedberger Schule für Musik am Ende des Konzerts.
Foto: Mathias Selder

Junge Künstler beweisen Niveau und verwandeln das Pfarrzentrum in einen Jazzklub

Ein Füllhorn ergießt sich über Jugendliche mit Musikinstrumenten. So sieht das neue Logo des Vereins zur Förderung der musikalischen Ausbildung in Friedberg e. V. aus. Realschulleiter Anton Oberfrank hat es für den Verein gezeichnet. Ein Füllhorn der Musik ergoss sich im Friedberger Pfarrzentrum über die zahlreichen Zuhörer. Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 18 Jahren spielen nicht nur für das stille Kämmerlein, sondern sie sind musikalische Stützen in zahlreichen Gruppen wie der Big Band ihrer Schule, dem Schulblasorchester, der Jugendkapelle Friedberg oder dem schwäbischen Symphonieorchester. Auch „Jugend musiziert“-Preisträger sind unter ihnen. Alle bekommen ihre Ausbildung bei der Friedberger Schule für Musik. Und diese ist auf hohem Niveau, wie man sich bei diesem Konzert überzeugen konnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.