Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kreative Idee: Warum macht die Stadt nicht mit?

Kreative Idee: Warum macht die Stadt nicht mit?

Kreative Idee: Warum macht die Stadt nicht mit?
Kommentar Von Eva Weizenegger
21.06.2020

Plus Nur mit kreativen Ideen kommt man als Designer durch die Coronakrise. Beatrix Engeln hatte eine für Friedberg, doch die Stadt zog erst mal nicht mit.

Aus der Not eine Tugend machen, diesen Satz hört man in jüngster Zeit wieder häufig. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind vielfältig und fordern die Geschäftsleute heraus. Die Friedberger Designerin Beatrix Engeln beweist unter dem Label „Teuflische Ideen“ wahrlich Kreativität und Flexibilität. Dass sie statt über die Umsatzeinbrüche zu jammern, sich schnell auf die wechselenden Anforderungen einstellt, hat sie in den vergangenen Monaten mehrmals unter Beweis gestellt.

Stadt Friedberg springt nicht auf den Zug auf

Es gibt keine Festivals, für die man T-Shirts bedruckt, stattdessen werden Gebrauchsmasken gefordert – Beatrix Engeln war eine der Ersten die ihr Sortiment umstellte. Nun ist auch hier der Markt gesättigt, da fällt ihr wieder eine Neuerung ein. Denn wer nicht groß in Urlaub fahren kann, der entdeckt die Liebe zur Heimat. So hat sie ein neues Motiv für den Friedberger See designt und hofft nun, auf Abnehmer. Dass sie die Stadt mit ihren kreativen Ideen nicht unterstützt, ist bedauerlich und verwundert. Denn große Kosten wären auf die Kommune ja nicht zugekommen. Doch davon unterkriegen lassen wird sich Beatrix Engeln sicherlich nicht. Denn ihrer Kreativität lässt sie keine Grenzen setzen.

Lesen Sie dazu auch den Bericht: Sie erstellt Shirts mit Friedberger Motiven

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren