Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kultur: Der erste Derchinger war ein reicher Mann

Kultur
30.09.2019

Der erste Derchinger war ein reicher Mann

Nur ein Fragment des Grabmals von Flavius Vettius ist erhalten, das zu den teuersten in der Provinz Rätien gehört haben dürfte. Die Rekonstruktion der Inschrift gibt Hinweise auf den ersten Derchinger.  	Foto: Karlheinz Dietz/Zeichnung: Volker Babucke
2 Bilder
Nur ein Fragment des Grabmals von Flavius Vettius ist erhalten, das zu den teuersten in der Provinz Rätien gehört haben dürfte. Die Rekonstruktion der Inschrift gibt Hinweise auf den ersten Derchinger. Foto: Karlheinz Dietz/Zeichnung: Volker Babucke

Die neue Veranstaltungsreihe „Friedberger Forum“ rückt ein Grabmal in den Blickpunkt. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde es in der Kirche St. Fabian und Sebastian entdeckt

Roms langer Arm – unter diesem Thema begann der erste Vortrag im Rahmen des „Friedberger Forums“, bei dem Experten Objekte des Museums im Wittelsbacher Schloss in größerem Zusammenhang darstellen sollen. Ein ganz besonderer römischer Fund aus Derching – der Inschriftsockel eines Grabmals – rückte zum Auftakt in den Blickpunkt. Als Referenten begrüßte Museumsleiterin Alice Arnold-Becker den Historiker Prof. Dr. Karlheinz Dietz aus Regensburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.