Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
USA warnt Russland: Einsatz von Atomwaffen hätte "außerordentliche" Konsequenzen
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Kultur in Ried: Abschluss der erfolgreichen Theatersaison

Kultur in Ried
28.01.2016

Abschluss der erfolgreichen Theatersaison

Als Vorsitzender der Theaterfreunde Ried konnte Alois Bachmeier (rechts) einige langjährige Mitglieder ehren. Im Bild von links  Emmeran Sandner, Gisela Wittkopf in Vertretung ihres Mannes, Rita Vötter und Fanny Schmelcher
Foto: Markus Nimführ

In Ried gab es Ehrungen für zahlreiche verdiente Mitglieder

Auf ein erfolgreiches Jahr hielten die Theaterfreunde Ried bei ihrem Saisonabschluss im Rieder Hof Rückblick. Das gemütliche Beisammensein nutzte Alois Bachmeir, um sich als erster Vorsitzender bei allen zu bedanken. 2015 lief es besonders gut, denn seit Jahren das erste Mal wieder waren alle Aufführungen der Theaterabende ausverkauft. „Wir konnten 680 Zuschauer begrüßen“, freute sich Alois Bachmeir. Die Gründe dafür waren zum einen der um zwei Wochen vorverlegte Spieltermin, zum anderen das Stück „Abendsonnenschein“, das allein schon durch den Titel die Neugierde des Publikums weckte. Der Dreiakter stammt von Spielleiter Gerald Sandmair. Erstmals griff dieser mit Unterstützung seines Sohnes zur Feder, um den Laienschauspielern selbst ein Stück auf den Leib zu schreiben. „Ich war gespannt wie unsere Besucher darauf reagieren würden, immerhin wurden unsere älteren Mitmenschen darin ganz schön auf die Schippe genommen“, so Bachmeir. Das Stück war ein voller Erfolg. Dafür bedankte sich Bachmeier bei Gerald Sandmair noch einmal besonders. Er vergaß aber auch nicht die Mitwirkenden bei Bühnenbau, Beleuchtung, Tontechnik, die Maskenbildner und die Helfer beim Kartenverkauf und bei der Bewirtung. Bachmeier bedankte sich auch bei Hans Vötter als guter Seele des Vereins. Er sei immer da, wenn er gebraucht werde, bringe die Werbeschilder an und zwänge sich trotz seiner Befürchtungen, irgendwann nicht mehr hineinzupassen, immer wieder unter die Bühne zum Soufflieren. Unter den vielen Helfern wurden acht Vereinsmitglieder für ihre langjährige treue Mitgliedschaft besonders geehrt. Für 60 Jahre Treue erhielt Johann Fischer einen Geschenkkorb. Vor 50 Jahren eingetreten sind Rosa Gastl, Fanny Schmelcher und Johann Wittkopf. Josef Klotz kann auf eine 40-jährige Mitgliedschaft zurückblicken und Rita Vötter, Angelika Fischer und Emmeran Sandner sind seit 25 Jahren mit dabei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.