1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Landeshauptmann radelt im Friedberger Trikot

Partnerschaft

14.08.2014

Landeshauptmann radelt im Friedberger Trikot

Treffen auf dem Hofer Alpl mit Landeshauptmann Arno Kompatscher:(von links) Hans Nössing, Eduard Oswald, Bürgermeister Roland Eichmann, Landeshauptmann Arno Kompatscher, Komiteepräsident Reinhard Pachner, Zweiter Bürgermeister Richard Scharold und die Völser Vizebürgermeisterin Maria Nössing.
Bild: Gerhard Funk

Delegation gratuliert dem sportlichen Südtiroler Landeschef aus Völs mit einem besonderen Geschenk

Der Höhepunkt des diesjährigen Schlern-Kirchtages war aus Friedberger Sicht das Zusammentreffen mit dem neuen Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher. Dazu stieß auf dem Hofer Alpl kurzfristig und überraschend auch Friedbergs neuer Bürgermeister Roland Eichmann dazu. Drei Tage lang pflegten die Friedberger mit ihrem Partnerort am Fuße des Schlern die Beziehungen und gratulierten erstmals offiziell dem bisherigen Völser Bürgermeister Arno Kompatscher zu seiner Wahl als Landeshauptmann Südtirols.

Die Friedberger Delegation und die Musiker der Stadtkapelle Friedberg unter Oliver Limmer beteiligten sich am Samstag an der Schlern-Wallfahrt und feierten dort oben die traditionelle Bergmesse – bei zunächst wunderschönem Wetter. Beim Abstieg geriet man in ein Gewitter und der Großteil der 40 Delegationsmitglieder kamen wie „getaufte Mäus“, so Komiteepräsident Reinhard Pachner, auf der Hütte Hofer Alpl an.

Insgesamt 20 Jahre ist man dort schon zu Gast und die Friedberger überbrachten dazu eine von Gotthard Gellner kunstvoll gestaltete Urkunde. Friedbergs Bürgermeister Roland Eichmann traf trotz Stau am Brenner rechtzeitig zum geplanten Termin mit Arno Kompatscher am Samstagnachmittag ein. Doch der Landeshauptmann musste kurzfristig nach Wien zum Begräbnis der österreichischen Nationalratspräsidentin Barbara Prammer.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bozener Bergsteigermarsch wurde mehrmals gespielt

Dafür kam „der Arno“ am Sonntag mit dem Mountainbike zur Berghütte hinaufgeradelt im durchgeschwitzten Friedberger Halbmarathon-Trikot. So konnte die offizielle Gratulation zur Wahl durch Roland Eichmann doch noch über die Bühne gehen. Ein Ruhherrle von Steinmetz Franz Seidl soll den Südtiroler Landeshauptmann erinnern, dass es immer weitergeht, wenn auch die Sorgen einen zu erdrücken scheinen, sagte Komiteepräsident Reinhard Pachner.

Ein paar gemütliche Stunden schlossen sich an, an denen auch Friedbergs Zweiter Bürgermeister Richard Scharold, Landratstellvertreter Manfred Losinger, der neue Völser Bürgermeister Othmar Stampfer und der bisherige Bundestagsabgeordnete Eduard Oswald teilhatten.

„Dem Land Tirol die Treue“ intonierten die Stadtkapellenmusiker und der „Bozener Bergsteigermarsch“ wurde an diesen drei Tagen nicht nur einmal gespielt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FA.jpg
Voting

Wer wird Sportler des Monats Oktober?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden