1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Langfinger in Schule und in Geschäften

Polizeireport Friedberg

17.05.2018

Langfinger in Schule und in Geschäften

Wegen mehrerer Diebstähle ermittelt die Friedberger Polizei.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Mehrere Diebstähle hielten die Polizei in den vergangenen Tagen auf Trab.

l Am Dienstag gegen 11 Uhr meldete eine Rentnerin aus einer Drogerie in der Friedberger Ludwigstraße, dass ihr der Geldbeutel mit 60 Euro in bar und diversen Karten entwendet wurde. Sie hatte ihre Handtasche unbeobachtet im Einkaufswagen abgestellt und ein Dieb nutzte dies sofort schamlos aus.

l In Mering betätigte sich eine 58-Jährige als Schulbegleiterin und hängte am Dienstagmorgen ihre Handtasche an eine Schulgarderobe der Grundschule in der Amberieustraße. Mittags musste sie feststellen, dass ihr jemand das Smartphone „Huawei“ im Wert von 300 Euro entwendet hatte.

l Aus Kissing meldete eine 25-Jährige auch den Diebstahl ihres Geldbeutels. Sie war am Dienstag gegen 16.30 Uhr in einem Supermarkt in der Münchener Straße einkaufen und hatte den Geldbeutel im Einkaufswagen abgelegt. Für Sekunden sprach sie mit einem unbekannten Mann vor einem Schaukasten, danach war der Geldbeutel mit 50 Euro samt Inhalt verschwunden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_AYA6709.JPG
Polizeireport Kissing

Fahrschulauto zerkratzt: Polizei vermutet Racheakt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden