Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Lauf in Kissing: Hitzeschlacht beim Kissinger Halbmarathon

Lauf in Kissing
30.08.2015

Hitzeschlacht beim Kissinger Halbmarathon

Bei glühender Hitze ohne jeglichen Schatten ging es für die Läufer des Kissinger Halbmarathons an den Bahngleisen entlang Richtung
3 Bilder
Bei glühender Hitze ohne jeglichen Schatten ging es für die Läufer des Kissinger Halbmarathons an den Bahngleisen entlang Richtung
Foto: Brigitte Glas

Die Auswärtigen liegen in den Platzierungen ganz vorne. Einige angemeldete Sportler treten gar nicht erst an.

Es war heiß, sehr heiß. Um neun Uhr früh, eine Stunde vor dem Start, zeigte das Thermometer bereits 27 Grad an. Wahrscheinlich war das der Grund, warum beim diesjährigen Kissinger Halbmarathon keine Rekordteilnehmerzahl erreicht wurde. Von den 70 vorangemeldeten Läufern traten einige erst gar nicht an. Aber mit zahlreichen Nachmeldungen gingen dann doch 109 Läufer auf die Strecke. Die meisten absolvierten auch die drei Runden, die für den Halbmarathon nötig waren. Silvia Rinderhagen, Kissings 2. Bürgermeisterin und Schirmherrin bedankte sich bei Organisator Jürgen Sedlmair und allen Läufern, die den Halbmarathon zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender werden ließen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.