Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lob vom Abgeordneten für die Frauen-Union

Parteien

16.03.2015

Lob vom Abgeordneten für die Frauen-Union

Peter Tomaschko

Peter Tomaschko diskutiert in Friedberg über aktuelle politische Themen

Zu einer Gesprächsrunde besuchte der CSU-Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko die Frauen-Union Friedberg. Er würdigte das soziale Engagement der Damen, die sich alljährlich beim Friedberger Advent, dem Ferienprogramm und weiteren Projekten einbringen. Dies verdiene große Anerkennung.

Intensiv wurde über das Thema Asyl diskutiert, da in Bayern derzeit über 43000 Asylbewerber leben. Bereits im Jahr 2014 sind allein in Bayern rund 35000 neue Flüchtlinge angekommen. Im Landkreis Aichach-Friedberg wohnen aktuell knapp 700 Asylbewerber. „Um diesen Ansturm bewältigen zu können, arbeiten der Freistaat, die Kommunen und ehrenamtliche Helfer erfolgreich zusammen. Um den tatsächlich politisch Verfolgten nachhaltig helfen zu können, gilt es, Personen, die nur aus wirtschaftlichen Gründen einreisen, schnell in ihre Heimatländer zurückzuführen“, so Tomaschko.

Ein weiteres Thema war die Bildung, da das Bildungsland Bayern auf hohe Qualität und Gerechtigkeit setzt. Dabei betonte Tomaschko wie wichtig es sei, dass die individuelle Förderung an bayerischen Schulen noch stärker verankert werde.

Dazu gehörten laut Tomaschkoeine abschlussbezogene Förderung und eine frühe Berufsorientierung an der Mittelschule sowie eine verbesserte Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund, insbesondere durch Sprachförderung und zusätzliche Stunden für Schulen mit überproportional hohem Migrantenanteil. Auch Themen wie Inklusion und Wirtschaft wurden besprochen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren