Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lustig in die fünfte Jahreszeit

20.01.2015

Lustig in die fünfte Jahreszeit

Nicht nur für Frauen veranstaltet der Meringer Frauenbund einen lustigen Faschingsnachmittag. Auch Männer sind gern gesehene Gäste.
Bild: Heike John

Ein besonderes Faschingsmotto beim Meringer Frauenbund

Frauen übernehmen für den ganz besonderen Faschingsnachmittag das Kommando, doch auch für Männer gibt es am kommenden Samstag jede Menge Unterhaltung. Der Frauenbund Mering lädt zum Fasching ein und hat ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. Normalerweise ist die Veranstaltung für den Nachmittag geplant, doch die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass die Frauen bis gut und gerne in den Abend hineinfeiern.

Im vergangenen Jahr ging es nach Hawaii, in diesem Jahr lautet die Devise „Lustig ist das Zigeunerleben“. Der Katholische Frauenbund Mering lädt dazu am Samstag, 24. Januar, ab 14.30 Uhr in den großen Saal im Papst-Johannes-Haus. Einlass ist schon ab 14 Uhr.

Viel Mühe und Zeit in Vorbereitungen gesteckt

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wie gewohnt haben die Mitglieder mit ihrem neu gewählten Leitungsteam an der Spitze wieder sehr viel Mühe und Zeit in die Vorbereitung gesteckt, um eine ansprechende Bühnendekoration sowie ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen.

Nach dem Einzug ins Zigeunerlager, das auf der Bühne rund um ein Lagerfeuer aufgebaut ist, werden die Gäste mit Sketchen und Einlagen des Frauenbunds unterhalten. Außerdem gibt es wieder einige Gäste, die zu einem amüsanten Nachmittag beitragen. Dazu gehören die Tänzerinnen vom Tanzpunkt Mering, die Bauchtänzerinnen des TV Mering und als abendlicher Höhepunkt um 19 Uhr der Auftritt des Faschingkomitees Lach Moro. Dazwischen gibt es Kaffee und Kuchen und abends ganz in Zigeunermanier ein Gulaschgericht. Damit auch das Publikum in Bewegung kommt, wird Klaus Fiedler wieder mit seinen musikalischen Einlagen zum Tanz aufspielen. Im Eintrittspreis ist das Essen inbegriffen. (jojo)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren