1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Märchenwelt wird im Jexhof präsentiert

10.12.2018

Märchenwelt wird im Jexhof präsentiert

Ausstellung in Schöngeising knüpft an Geschichte an

Der Jexhof, das Bauernhofmuseum des Landkreises Fürstenfeldbruck bei Schöngeising, zeigt bis Donnerstag, 10. Februar, die Ausstellung „Stroh zu Gold. Märchen und die ländliche Lebenswelt“. Rumpelstilzchen, Hans im Glück oder Hänsel und Gretel – ob jung, ob alt, jeder kennt diese Märchen. Die Märchensammlung der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm ist neben der Luther-Bibel das bekannteste und weltweit am meisten verbreitete Buch der deutschen Kulturgeschichte. Auch im digitalen Zeitalter haben die Märchen nichts von ihrer Kraft verloren.

Ein Spiegel der ländlichen Lebenswelt

Entstanden und aufgeschrieben in einer vorindustriellen, agrarisch geprägten Welt, spiegeln sie Milieus und Gewohnheiten wider, die längst der Vergangenheit angehören. Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl von Volksmärchen, in der die ländliche Lebenswelt deutlich erkennbar wird. Vielfältige Objekte wie großformatige Ölbilder, über Druckgrafiken bis hin zu Porzellanfiguren sollen die in den Märchen überlieferte Alltags- und Sachkultur sichtbar machen. Mit Inszenierungen sowie Video- und Hörstationen werden die Märchen belebt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Weihnachtsausstellung ist Dienstag bis Samstag von 13 bis 17 Uhr (Montag Ruhetag – außer an Feiertagen) sowie an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Heiligabend, Silvester und Neujahr ist geschlossen. Zur Ausstellung wird ein museumspädagogisches Programm für Kinder angeboten.

Weitere Informationen bei der Museumsverwaltung unter Telefon 08141/519205 oder im Internet unter www.jexhof.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren