Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mann schlägt und tritt 19-Jährigen an Friedberger Bushaltestelle

Friedberg

10.07.2020

Mann schlägt und tritt 19-Jährigen an Friedberger Bushaltestelle

Zuerst hat er ihn provoziert, dann verfolgt: In Friedberg verprügelt ein Mann einen 19-Jährigen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Zuerst hat er ihn provoziert, dann verfolgt: In Friedberg verprügelt ein Mann einen 19-Jährigen.

Schläge und Tritte versetzte ein Unbekannter einem 19-Jährigen an der Bushaltestelle „Aichacher Straße“ in Friedberg. Wie die Polizei meldet, war der junge Mann am Donnerstagmorgen im Regionalbus der AVV-Linie 209 Richtung Aichach unterwegs. Bereits während der Fahrt wurde er von einem anderen Fahrgast zunächst beleidigt und provoziert.

Als der 19-Jährige ausstieg, rannte der Mann ihm nach, schlug ihn mit der Faust und trat nach ihm. Anwesende konnten den Unbekannten von dem jungen Mann trennen. Der Unbekannte stieg daraufhin wieder in den Bus und fuhr weiter nach Aichach. Unerkannt verließ er am dortigen Schulzentrum den Bus. Der 19-Jährige erlitt bei dem Übergriff einige Verletzungen, diese konnte der Rettungsdienst jedoch versorgen.

Schläger in Friedberg: Polizei sucht nach Zeugen

Die Friedberger Polizei fahndet nun nach dem Täter, der laut Zeugenaussagen etwa 1,80 Meter groß und schlank ist und braune, mittellange Haare sowie einen Drei-Tage-Bart hat. Zum Tatzeitpunkt trug er ein ausgewaschenes, blau-weißes T-Shirt. Hinweise nimmt die Friedberger Polizei unter 0821/323-1710 entgegen. (pos)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren