Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Menschen in Friedberg: Friedberger Firmen: Seniorchefs mit 80 noch im Geschäft

Menschen in Friedberg
11.03.2019

Friedberger Firmen: Seniorchefs mit 80 noch im Geschäft

Christian Knieß sen. arbeitet immer noch jeden Tag von morgens bis abends im Familienunternehmen mit. In der Friedberger Eisenwarenhandlung gibt es alle Schrauben und Schräubchen auch einzeln zu kaufen. Das ist von jeher Geschäftsprinzip.
Foto: Ute Krogull

Plus In manchen Friedberger Firmen arbeitet der Seniorchef auch lange nach der Übergabe weiter. Wir starten dazu eine Serie. Den Auftakt macht Christian Knieß senior.

Um 5.30 Uhr am Morgen sperrt Christian Knieß sen. die Tür der Eisenwarenhandlung auf. Er ist aber nicht nur morgens der Erste, der kommt, sondern auch der Einzige, der bis zum Abend bleibt. Kunden freuen sich, dass der Seniorchef noch in der Friedberger Firma anzutreffen ist. Und das mit fast 86 Jahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.