Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Merching: Die Arbeiten am Damm gehen in den Endspurt

Merching
07.08.2019

Die Arbeiten am Damm gehen in den Endspurt

Das Auslassbauwerk beim Hochwasserrückhaltebecken in dem Merchinger Ortsteil Steinach ist bereits fast fertiggestellt. Im Vordergrund ein kleines Modell des Bauwerks.
2 Bilder
Das Auslassbauwerk beim Hochwasserrückhaltebecken in dem Merchinger Ortsteil Steinach ist bereits fast fertiggestellt. Im Vordergrund ein kleines Modell des Bauwerks.
Foto: Philipp Schröders

Plus Ein Großteil des riesigen Schutzbauwerkes in Steinach ist bereits aufgeschüttet. Zudem nimmt das Herzstück der Anlage Form an. Wozu es gebraucht wird.

Inzwischen wird deutlich, welche Ausmaße der Damm in Steinach annimmt. Ein Großteil ist bereits aufgeschüttet worden. Projektleiter Peter Schoder vom Wasserwirtschaftsamt Donauwörth spricht von 75 Prozent. Am Ende soll ein Volumen von etwa 50000 Kubikmeter erreicht werden. Das entspricht einer Menge von 4000 Lkw-Ladungen. Das Ende der Arbeiten an dem Mammutprojekt in dem Merchinger Ortsteil ist in Sicht. Das Wasserwirtschaftsamt errichtet südlich der Bahnstrecke einen Damm, der 720 Meter lang und teilweise über fünf Meter hoch wird. Im Ernstfall kann in Zukunft das Wasser auf einer Fläche von bis zu 105 Hektar aufgestaut werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.