Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Merching: Hier wird St. Martin besonders verehrt

Merching
10.11.2016

Hier wird St. Martin besonders verehrt

Karin Weigl aus der St. Martins-Straße mit Marie, Maria und Sarah samt Martinslaternen.
2 Bilder
Karin Weigl aus der St. Martins-Straße mit Marie, Maria und Sarah samt Martinslaternen.
Foto: Christina Riedmann-Pooch

In der Gemeinde gibt es eine Straße, die nach dem Heiligen benannt ist. Die Anwohner freuen sich darüber und betonen die Bedeutung des Festes.

Am Martin oder Martl – wie die Menschen mit dem Vornamen in Merching liebevoll genannt werden – kommt in der Gemeinde keiner vorbei, wenn es um die Kirche oder Politik geht. Der Patron der Pfarrkirche vor Ort ist St. Martin, der Heilige, der jedes Jahr am 11. November groß gefeiert wird. Auch trägt Bürgermeister Martin Walch seinen Namen. Einige Merchinger haben zudem eine ganz besondere Verbindung: Sie wohnen in der St.-Martin-Straße, einer der kleinsten im Ort, zu der gerade mal sieben Häuser gehören.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.