Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mering: Beim Brunnen am Meringer Marktplatz sind jetzt die Bürger gefragt

Mering
23.11.2020

Beim Brunnen am Meringer Marktplatz sind jetzt die Bürger gefragt

Gnadenfrist für den Brunnen am Meringer Marktplatz. Er soll erst einmal weiter betrieben werden.
Foto: Gönül Frey

Plus Teuer sanieren oder abreißen? Mit dieser Frage befasste sich der Meringer Marktgemeinderat. Schöpfer Josef Zankl trug es mit Fassung. Er hat jedoch ein Anliegen.

Rund 90.000 Euro hat sich der Markt Mering einst seinen Brunnen auf dem Marktplatz kosten lassen. Dieser war tags ebenso ein Blickfang wie nachts, wenn ihn farbige Leuchten von unten anstrahlten. Mittlerweile ist der Brunnen in die Jahre gekommen, die bunten Birnchen sind längst durchgebrannt und die Kommune fürchtet hohe Sanierungskosten von bis zu 120.000 Euro. Die Entscheidung, wie es weitergehen soll, hat der Bauausschuss an den Gemeinderat verwiesen. Der wiederum reicht die Frage nun an die Bürger weiter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.