Newsticker
Wiederaufbau-Konferenz einigt sich auf sieben Punkte für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Mering: Handel: Wie Mering zur Fairtrade-Kommune werden will

Mering
22.07.2020

Handel: Wie Mering zur Fairtrade-Kommune werden will

Verbraucher in Deutschland haben 2019 im Schnitt 25 Euro für Produkte mit "Fairtrade-Siegel" ausgegeben. Auch Mering will Fairtrade-Town werden.
Foto: Markus Scholz, dpa (Symbol)

Plus Das Bündnis für Nachhaltigkeit Mering hat ein Ziel für die Marktgemeinde: Mering soll Fairtrade-Town werden. Wie das verwirklicht werden soll.

Als sogenannte Fairtrade-Towns fördern die Städte den fairen Handel auf kommunaler Ebene. Dabei vernetzen sich Bürger, öffentliche Einrichtungen, Politik und Wirtschaft, um sich gemeinsam für dieses Vorhaben stark zu machen. Demnächst soll auch die Marktgemeinde Mering das blau-grüne Yin-und-Yang-Zeichen tragen dürfen, wenn es nach dem Bündnis für Nachhaltigkeit Mering geht. Bis es so weit ist, ist allerdings noch einiges zu tun.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.