Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mering: Nach ungeklärter Vergewaltigung werden Flüchtlinge wüst beschimpft

Mering
16.09.2015

Nach ungeklärter Vergewaltigung werden Flüchtlinge wüst beschimpft

In einem Gebüsch am Meringer Park-and-ride-Platz St. Afra wurde am Samstagabend eine Frau vergewaltigt. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Täter.
Foto: Anton Schlickenrieder

Die Vergewaltigung in Mering ist nach wie vor nicht aufgeklärt. Inzwischen ist das Alter des Opfers bekannt. In Mering wächst die Unruhe. Auch im Flüchtlingsheim herrscht Angst.

In der Marktgemeinde wächst die Unruhe. Nachdem am Wochenende ein 16-jähriges Mädchen in der Nähe des Haltepunkts St. Afra von einem Unbekannten überfallen und vergewaltigt wurde, hat die Polizei auch nach intensivster Fahndung keine heiße Spur. „Trotz vieler Hinweise und einer detaillierten Täterbeschreibung, konnten wir bislang keinen Tatverdächtigen ermitteln“, sagt Siegfried Hartmann, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben-Nord.

Themen folgen
Das könnte Sie auch interessieren