Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mering: Stößlein will den Meringer Kleinkrieg beenden

Mering
22.09.2019

Stößlein will den Meringer Kleinkrieg beenden

Mathias Stößlein will als unabhängiger Kandidat Merings nächster Bürgermeister werden.
Foto: Heike John

Plus Großes Interesse herrschte an der ersten an der ersten Wahlveranstaltung des unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Mathias Stößlein in Mering. Was sind seine Ziele?

Brechend voll war es im Saal beim Schlosserwirt bei der ersten Infoveranstaltung von Mathias Stößlein, der als unabhängiger Kandidat für das Amt des Meringer Bürgermeisters kandidiert. Auch Vertreter unterschiedlicher Parteien zeigten sich neugierig, wie sich der 40-Jährige präsentiert. Im Juli hatte sich Stößlein erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und seine Absicht erklärt, für das Amt des Rathauschefs ins Rennen zu gehen. Damals hatte er fünf Bewerber, die mit ihm zusammen auf der Liste einer unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) für den Marktgemeinderat antreten wollen. Inzwischen sind es zwölf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.