1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mering feiert Volksfest unter dunklen Wolken

Geselligkeit in Mering

12.05.2017

Mering feiert Volksfest unter dunklen Wolken

Volksfest_044.JPG
4 Bilder
Im Kinderkarussel heben die jüngsten Volksfestbesucher in Mering ab - auch unter dunklen Wolken.
Bild: Peter Stöbich

Dank barrierefreiem Zugang können beim Meringer Volksfest alle dabei sein. Der Samstag widmet sich besonders den Familien. Am Sonntag endet alles mit einem großen Feuerwerk.

Eingerollte Vereinsfahnen unter schützenden Plastikhauben und aufgespannte Regenschirme – statt Festwetter gab es heuer zum Auftakt des Meringer Volksfestes dicke graue Regenwolken und sogar ein paar Blitze am verhangenen Himmel. Trotz dieser trüben Stimmung konnte Bürgermeister Hans-Dieter Kandler zahlreiche Gäste begrüßen, die zum Standkonzert mit drei Kapellen auf den Marktplatz gekommen waren.

Dort wartete wie jedes Jahr ein prächtig herausgeputztes Pferdegespann mit Bierfässern, das den von der Kolpingkapelle angeführten Festzug zur Reifersbrunner Straße begleitete. Die Mitglieder der Meringer Vereine füllten rasch das große Zelt, in dem sich gestern Nachmittag die Senioren der Marktgemeinde trafen.

Festwirt Burkhard Greiner, die Augsburger Stadtsparkasse und die Gemeinde Mering spendierten jedem Bürger ab 65 Jahren zu je einem Drittel eine Maß sowie ein halbes Hendl.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Meringer Volksfest: Drei lautstarke Tage

Allerdings gibt es auch einige, die sich nicht recht über das dreitägige Spektakel freuen können: „Wo kann man den wummernden Bass vom Dancing Monster endlich abstellen?“, ärgert sich Wolfgang Löscher darüber, dass er als Anlieger vom Fahrgeschäft in seiner Nachbarschaft dauerbeschallt wird. Dieses Monster besteigt man am besten vor dem Essen, denn bei einer wilden Fahrt wird man ordentlich durchgeschüttelt und weiß nicht mehr, wo oben und unten ist.

Gemächlicher geht es im Kinderkarussell oder beim Autoscooter zu, der immer wieder Anziehungs- und Treffpunkt vieler Jugendlicher ist. Am heutigen Samstag beginnt um 13 Uhr der Kindernachmittag mit verbilligten Fahrpreisen, Limonaden zum halben Preis und einem günstigen Essensangebot. Den Abend gestaltet dann die Münchner Show- und Partyband „Manyana“.

Die Maß kostet in Mering 8,60 Euro

Da alle Eingänge mit Rampen ausgestattet sind, haben auch Rollstuhlfahrer ungehindert Zugang. Bis zu 1800 Gäste finden einen Sitzplatz im Zelt, wo es viele Schmankerl wie bayerische Spezialitäten vom Grill, Sparerips oder Bauernente gibt. Auch Bratwürstl, Brotzeitbrettl oder Salatplatten haben Birgit und Burkhard Greiner im Angebot. Wer eher Lust auf Süßes hat, kann sich eine Dampfnudel mit Vanillesoße und einen Kaffee bestellen. Der Preis für eine Maß liegt dieses Jahr bei 8,60 Euro.

Am morgigen Muttertag steht ab 10.30 Uhr ein Zeltgottesdienst mit dem Musikverein Schwabhausen auf dem Programm, ab 14 Uhr übernimmt das „Duo Berni“. Ab 18 Uhr gibt es einen Tanzabend mit den „Edelweißrebellen“ und als Schlusspunkt gegen 22 Uhr ein großes Feuerwerk.

Das Fest hat eine mehr als 100-jährige Tradition, denn anlässlich der Markterhebung hatte es in Mering bereits 1912 eine achttägige Feier mit umfangreichem Programm gegeben.

Hier geht es zur Bildergalerie  vom Volksfest

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren