1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Meringer freuen sich über hohen Besuch

26.09.2016

Meringer freuen sich über hohen Besuch

160925RR9112a.jpg
2 Bilder
Pfarrer Thomas Schwartz,Diakon Tino Zanini,  Erzbischof Nikola Eterovic und der Geistliche Pero Peric feierten am Sonntag gemeinsam mit vielen Gläubigen den Festgottesdienst zu Ehren des Kirchenpatrons dem Erzengel Michael.
Bild: Ralph Romer

Nuntius Nikola Eterovic, der Vertreter des Papstes in Deutschland, feiert gemeinsam mit den Gläubigen. Unter den Gottesdienstbesuchern war ein besonderer Gast

Hoher Besuch hatte sich in der katholischen Pfarrei Sankt Michael in Mering angekündigt und da ließ sich selbst die Pfarrerskatze es nicht nehmen, in der Kirche vorbei zuschauen. „Falls Sie eine Katze gesehen haben, wundern Sie sich nicht, die ist katholisch“, witzelte Pfarrer Thomas Schwartz kurz vor dem Festgottesdienst mit Erzbischof Nikola Eterovic

Der Vertreter des Papstes in Deutschland war sichtlich begeistert von der renovierten St-Michaels-Kirche. „Das ist ein Prachtstück, das Sie in Ihrer Gemeinde haben“, sagte der Apostolische Nuntius in seiner Predigt zum Michaelifest, das immer am letzten Sonntag im September gefeiert wird. Doch nicht nur das Gebäude, auch die Pfarrgemeinde selbst, gelte es immer wieder zu erneuern. „Sie sind es, die die Kirche mit Leben füllen“, sagte Eterovic. Sowohl die Predigt, als auch das Evangelium und die Einführungsworte hielten Pfarrer Schwartz und der Erzbischof in deutscher und in französischer Sprache ab. Unter den Gottesdienstbesuchern war auch eine Delegation aus der Meringer Partnerstadt Ambérieu, die sich am Wochenende in Marktgemeinde aufgehalten hatte (weiterer Bericht folgt).

Nicht nur die festlich geschmückte Kirche, auch die mit Bedacht von Organist Christian Schwarz ausgewählten Musikstücke umrahmten den Festgottesdienst, der zudem vom Kirchenchor und den Gastmusikern begleitet wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Anschluss an die Messe hatten die Gläubigen die Gelegenheit, mit Erzbischof Nikola Eterovic im Papst-Johannes-Haus persönlich ins Gespräch zu kommen. Pfarrer Schwartz und die Vorsitzende des Pfarrgemeinderats Ulrike Kieniger überreichten dem Geistlichen die Michaelsmedaille, die seit der Renovierung der Kirche an besondere Gäste und Würdenträger verliehen wird.

Bürgermeister Hans-Dieter Kandler nutzte die Gelegenheit und freute sich, dass der Vertreter des Papstes in Deutschland zu Gast in Mering war. „Dass der Himmel auf Erden in Bayern ist, dass wissen unsere Gäste aus Amberieu bereits, nun weiß es auch Erzbischof Nikola Eterovic“, sagte Kandler mit einem Augenzwinkern.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2020181110_213818_Film1.tif
Konzert

Meerbaum und Saitenwind in Mering

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen