1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mitglieder setzen auf ein bewährtes Team

Vereine

20.07.2016

Mitglieder setzen auf ein bewährtes Team

Die Vorstandschaft des SV Wulfertshausen mit den neuen Ehrenmitgliedern: (von links) Walter Föllmer, Dr. Norbert Schneider, Dora und Willi Scherber, Nicole Kraisy sowie Christine Hindelang.
Bild: SV Wulfertshausen

Walter Föllmer bleibt an der Spitze des SV Wulfertshausen. Veränderungen gibt es allerdings beim Reggae-Festival

Walter Föllmer bleibt Vorsitzender des SV Wulfertshausen. Bei der Jahreshauptversammlung wurde er ebenso in seinem Amt bestätigt wie die übrigen Vorstandsmitglieder. Stellvertreter ist Norbert Schneider, Schriftführerin Nicole Kraisy und Schatzmeisterin Christine Hindelang.

Auch im Berichtsjahr stiegen die Mitgliederzahlen. Bei 60 Austritten und 74 Neuzugängen erhöhte sich der Bestand auf 750 Mitglieder, wobei sich der Zuwachs auf alle Abteilungen bezog. Die Geschäftsstelle im Tennisheim, die von Christine Hindelang und Margarete Deisenhofer betreut wird, konnte kürzlich mit viel Eigenhilfe renoviert werden und steht allen Mitgliedern und Interessenten jeden Donnerstagnachmittag offen. Einstimmig verabschiedeten die Mitglieder eine neue Geschäftsordnung. Der ursprüngliche Text stammt aus den 60er Jahren und wurde von Norbert Schneider gründlich überarbeitet.

Armin Ritters, Barbara Strassinger, Benedikt Gail, Benedikt Hofer, Brigitte Hornung, Dietmar Wendling, Edeltraud Kilian, Jürgen Weininger, Marianne Altmannshofer, Markus Friedrich, Martin Kilian, Michaela Strassinger, Sebastian Hofer, Thomas Altmannshofer, Werner Hornung und Werner Strassinger wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Christian Maertz, Detlev Krischok, Dietmar Brauner, Gerlinde Maertz, Gunthari Schmider, Hannelore Krischok, Irmgard Ruckerbauer, Ludwig Bissinger, Peter Franke, Rosa Wölfle, Silvia Kramer und Wolfram Winkler halten dem Verein schon 40 Jahre lang die Treue. Neue Ehrenmitglieder sind die Eheleute Dora und Willi Scherber. Beide engagieren sich seit 40 Jahren in vielfältiger Form, als Jugendbetreuer, Skilehrer oder Kassenwarte für die Ski- und Wanderabteilung.

Über eine grundsätzliche organisatorische Veränderung berichtete Walter Föllmer. Das Festival „Reggae in Wulf“, das in diesem Jahr am 5. und 6. August stattfindet, wird nicht mehr von der Fußballabteilung ausgerichtet, sondern von einer hierfür gegründeten Gesellschaft „Wulf United“ die von einem Förderverein gleichen Namens unterstützt wird. Ziel dieser neuen Organisation unter der Leitung von Markus Friedrich ist aber nach wie vor die tatkräftige Unterstützung der SVW Fußballer.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20JukaPolen.tif
Musik

Auf Konzertreise durch Polen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket