1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mittelloser Mann verursacht Unfall

Polizei

16.01.2018

Mittelloser Mann verursacht Unfall

Ein 35-Jähriger steht mittellos vor einem Haus in Aindling herum. Die Polizei bringt ihn daraufhin in eine Obdachlosenunterkunft.
Bild: Alexander Kaya

Nach einem Unfall wird sein Auto abgeschleppt. Geld für eine Pension hat der 35-Jährige nicht. Die Polizei bringt ihn daraufhin in eine Obdachlosenunterkunft.

Ein Bürger aus Adelzhausen verständigte in der Nacht auf Dienstag die Polizei, nachdem ein Mann vor seinem Haus stand, mehrmals klingelte, sich aber nicht verständlich machen konnte. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem mittellosen Mann um einen 35-jährigen Rumänen. Er hatte zuvor einen Unfall auf der A8 bei Adelzhausen. Das Auto, das einem Freund gehörte, musste abgeschleppte werden. Der Mann sollte in einer Pension übernachten, doch er hatte nicht genügend Bargeld bei sich. Die Polizei brachte den 35-Jährigen in die Obdachlosenunterkunft in Friedberg.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren