Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mords Mundwerk und „a mega Musi“ beim Konzert der Wellküren in Mering

Mering

16.10.2017

Mords Mundwerk und „a mega Musi“ beim Konzert der Wellküren in Mering

A große Klappn haben  die Wellküren (von links) Burgi, Bärbi und Moni nicht nur, wenn sie singen
Bild: Heike John

 Die Wellküren blasen in Mering zum Jubiläum des St. Afra Hospizes vor allem den Männern ordentlich den Marsch

In Kissing sind sie schon aufgetreten, in Merching einmal vor vielen Jahren und jetzt, anlässlich des Jubiläums im St. Afra Hospiz, endlich auch einmal in Mering. Die Wellküren, dieses lustvoll lästernde Trio, das auch noch so gut singen und Musik machen kann, füllte spielend den Saal im Papst-Johannes-Haus. Tatsächlich sollen aber einige Männer zu Hause geblieben sein, „weil diese Weiber doch immer so wüscht zu uns san“.

Als die drei Schwestern aus der 17-köpfigen Musikerfamilie Well in Obernschweinbach sich 1986 als Wellküren zusammenschlossen, da hatte der typische Frauen-Dreigesang in der Volksmusik noch die Themen Liebe, Marienlieder und Fensterln. In den vergangenen drei Jahrzehnten hat sich da thematisch einiges getan und das nicht nur, weil man fürs Fensterln vielleicht „a bissal zu oid is“.

Das Bayernland vorm Untergang zu retten war schon in den Zeiten von Wackersdorf, Waldsterben und dem Wahnsinns-Strauß ein Grund, um auf die Barrikaden, also auf die Bühne, zu gehen. Nun sind Seehofer, Söder oder Trump der Antrieb für Spottlieder im Gewand der Stubnmusik. Eine Kostprobe: „Was grenzt an Dummheit?“ Die Antwort: „Mexiko und Kanada“. Das Mundwerk der drei kratzbürstigen Grazien hat in den vergangenen 30 Jahren auf jeden Fall keinen Schaden genommen, wie das Meringer Publikum sich begeistert überzeugen konnte. „Ich habe fast den Eindruck, die sind noch besser geworden“, fand eine Besucherin. Die Männer äußerten sich da eher zurückhaltend. Vor allem die „verbale Inkontinenz“ von Moni machte dem ein oder anderen Besucher zu schaffen, der auch mit „hormoneller Demenz“ zu kämpfen hat und dem „das Testosteron aufs Hirn druckt“, sodass der „der Hund zum Hengst“ wird.

Well-Schwestern gegen Silikon in ihren Busen

So vehement sich die Well-Schwestern gegen Silikon in ihren Busen aussprechen, so vollends überzeugt wenden sie sich an die Männerwelt: „Eure Ranzen g’hern operiert.“ Zwischen Abendlandler, übrigens der Titel der neuen CD, und Morgenlandler wurden die Männer im Allgemeinen, schnarchende Ehemänner mit Sportschau-Training oder einzelne Politiker im Besonderen musikalisch abgewatscht.

Und bestens über die lokalen Gepflogenheiten informiert, lancierten die Lästermäuler aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck auch immer mal wieder einen Seitenhieb auf die Kissinger. Begleitend verfeinert wurde der verbale Rundumschlag durch eine Vielzahl an Musikinstrumenten von der Harfe, über Hackbrett, Gitarre, Ukulele, Posaune, Saxophon bis zu dicken Tuba. Damit intonierten die Wellküren derbe Sprüche mit astreinem Spiel. Schrägere Töne gab es nur von der so genannten Nonnentrompete, einem einsaitigen Cello mit Schalltrichter. Die krächzende Melodie aus Ennio Morricone „Spiel mir das Lied vom Tod“ schien den Lästerschwestern gar gut gewählt für die Betrachtung von Seehofers Chaosregentschaft. Da muss man doch einfach zur Gegenbewegung aufrufen und die heißt: Stugida, in Langform „Stubenmusi gegen die Idiotisierung des Abendlandes“.

Globuli als Wunderwaffe

Und wenn alles nichts hilft, dann hat Tubabläserin Bärbi immer noch ihre Globuli als Wunderwaffe gegen alle Widrigkeiten. Moni schwört da eher auf den Zauberlappen „Wisching Well“. Die Antwort auf die eingangs gestellte Frage „Was ist schlimmer? Zehn Jahre Helene Fischer, zwanzig Jahre Andrea Berg oder dreißig Jahre Wellküren?“ fiel bei den Damen und Herren im Publikum wohl unterschiedlich aus. Zum Jubiläum „Zwanzig Jahre St. Afra Hospiz“ war der Auftritt der Well-Schwestern auf jeden Fall perfekt. „Zu euerm 30-Jährigen spui ma wieder“, versprachen sie.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren