1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Nächtliche Schlägerei am Friedberger Bahnhof

Polizeireport Friedberg

07.12.2018

Nächtliche Schlägerei am Friedberger Bahnhof

Die Polizei sucht nun nach dem Täter.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Im Zug von Augsburg nach Friedberg provoziert ein bisher unbekannter Mann einen 18-und einen 19-Jährigen. Am Bahnhof schlägt er dann sogar zu.

Die Polizei sucht einen bisher unbekannten Täter, der in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen Mitternacht zwei Männer am Friedberger Bahnhof geschlagen hat. Wie die Beamten mitteilten, fuhren ein 18- und ein 19-Jähriger zunächst mit dem Zug von Augsburg nach Friedberg. In der Bahn wurden sie von dem bisher unbekannten Mann angepöbelt und provoziert. Alle drei stiegen in Friedberg aus und stritten dort weiter. Plötzlich schlug der Unbekannte einen der beiden Männer mit der Faust gegen den Kopf. Als das Opfer wegrennen wollte, riss der Täter es zu Boden. Dann rannte er Richtung Münchener Straße davon. Laut Polizei war der Unbekannte 1,80 Meter groß, ungefähr 25 Jahre alt, schlank und trug dunkle Kleidung. Hinweise an die Dienststelle Friedberg unter 0821/3231710.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Stefan_Heigl_und_Georg_Schneider_bei_der_Parkplatzaktion.JPG
Mering

Er will für die Rechte von Behinderten kämpfen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden