Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Nächtlicher Ampelärger

Protest

09.05.2015

Nächtlicher Ampelärger

Bürgermeister fordert Abschalten der Signale zur Schlafenszeit

Lärmgeplagt sind die Anwohner der B2 in Kissing ohnehin. Doch seit einer Umstellung bei den Ampeln wurde es noch schlimmer. Diese leuchten nun – anders als früher – auch in den Nachtstunden. Das Stoppen und laute Wiederanfahren stört die Anlieger massiv.

Bürgermeister Manfred Wolf nutzte die Gelegenheit, dieses Problem bei der Sitzung gleich anzusprechen. „Bitte stellen Sie das sofort wieder um. Wir brauchen nachts keine Ampeln und auch nicht am Sonntag“, forderte er von den Vertretern des Straßenbauamts. Für seine Worte erhielt er lautes Klatschen aus dem Zuschauerraum. Stephan Garbsch erklärte, dass die Umstellung in Zusammenhang mit der aktuellen B-17-Baustelle stehe. „Wenn die komplett gesperrt wird, wird auch in Kissing der nächtliche Verkehr noch zunehmen. Darum haben wir das geändert“, sagte er. Die B-17-Baustelle soll bis zum 6.Juni abgeschlossen sein. Spätestens dann sind die Ampeln in Kissing wieder so geschaltet wie früher. Er versprach aber, den Wunsch nach einer sofortigen Umstellung aus der Sitzung mitzunehmen und noch einmal zu prüfen, was hier möglich sei. (gön)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren