Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt erstmals bundesweit über 500
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Naturschutz in Ried: Frösche sollen sich hier wohlfühlen

Naturschutz in Ried
26.04.2017

Frösche sollen sich hier wohlfühlen

Jan Uczen und Angela Rieblinger in Ried bei der renaturierten Fläche des Landkreises.

Experten vom Landschaftspflegeverband richten eine Fläche in Ried mit einem großen Teich für heimische Tier- und Pflanzenarten her. Was sie sich davon versprechen.

Früher gab es auf dem Gelände neben dem Eisbach einen Fischteich, der zuletzt fast ganz überwuchert war. Auf das Ufer fiel nur wenig Licht. Zudem breitete sich dort unerbittlich das indische Springkraut aus. Naturschützer mögen die Pflanze nicht, weil sie einheimische Arten verdrängt. Doch damit ist nun Schluss. Der Landschaftspflegeverband Aichach-Friedberg hat die Fläche zwischen Bachern und Ried in den vergangenen Monaten naturfreundlich umgestaltet und drei neue Teiche angelegt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.