1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Neue Köpfe in der Landvolk-Führung

Kirche

23.09.2016

Neue Köpfe in der Landvolk-Führung

Die neue Vorstandschaft der KLB Friedberg: (von links) Landvolkseelsorger Pater P. Hinsen, KLB-Geschäftsführer Dieter Haschner, Christine Wagner, Vorsitzende Rosi Mahl, Hans-Jürgen Erhard, Walter Mück, Kathi Pfundmeir, Rosa Seitz und Josef Kraus; nicht im Bild: Maria Goldstein. Foto: Christine Wagner

Neuwahlen bringen personelle Veränderungen. Was als Nächstes geplant ist

Bei der Jahreshauptversammlung der Katholischen Landvolkgemeinschaft Friedberg gab es personelle Veränderungen. Vier langjährige Rundenmitglieder standen nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung und wurden verabschiedet. Die Vorsitzende Rosi Mahl bedankte sich bei Johann Fischer, Wendelin Asam, Albert Müller und Josef Rohrmoser für ihre langjährige ehrenamtliche Mitarbeit. Mit Hans-Jürgen Erhard und Walter Mück gewann man zwei neue Kandidaten, die bereit sind im Ehrenamt mit zu arbeiten. Der neugewählten Vorstandschaft gehören nun fünf Frauen und vier Männer an. Die sind Vorsitzende Rosi Mahl, Landvolkseelsorger Pater P. Hinsen, KLB-Geschäftsführer Dieter Haschner, Christine Wagner, Hans-Jürgen Erhard, Walter Mück, Kathi Pfundmeir, Rosa Seitz, Josef Kraus, und Maria Goldstein.

Vor Beginn der Versammlung trafen sich die Mitglieder zusammen mit Pater Hinsen zu einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kapelle in Harthausen. Im Anschluss berichtete die Vorsitzende Rosi Mahl über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres, darunter eine Dreitagesfahrt, zahlreiche Seminare und Vorträge. Vor allem die Frauen- und Männereinkehrtage, die Landvolknachmittage in Laimering und Ried erfreuen sich großer Beliebtheit.

Im Anschluss an die Versammlung referierte KLB-Geschäftsführer Haschner zum Thema „Mehr wagen – aus der Tiefe leben“. Anhand von Beispielen und Impulsen aus dem Leben des Bruder Klaus von der Flüe, dem Schutzpatron des Landvolkes, ermutigte er die Zuhörer selbstverantwortlich und mutig für sich selber zu handeln.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Rosi Mahl bedankte sich zum Abschluss bei allen Mitgliedern und Gästen für die rege Beteiligung und lud zu den bevorstehenden Veranstaltungen im September und Oktober ein. Die nächsten Termine beim Landvolk sind:

25. September Bruder-Klaus- Andacht bei Familie Frauenknecht in Rehrosbach.

September Vortragsabend im Gasthaus Asum in Laimering zum aktuellen Thema „Herausforderung Islam“.

Oktober Besichtigung der Abfallverwertungsanlage in Augsburg-Lechhausen.

Oktober Vortragsabend mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema „Bauer, Verbraucher, Handel und Konzern – Wer hat den schwarzen Peter“ im Bauernmarkt Dasing.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Bunter Abend
Mering

Bunter Abend erstmals am Meringer Gymnasium

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden