Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Neues Führungstrio bei Fußballern des TSV Friedberg

Friedberg

13.02.2021

Neues Führungstrio bei Fußballern des TSV Friedberg

Der neue Abteilungsleiter der Fußballer des TSV Friedberg Stefan Reisinger.
Bild: Martina Reisinger

Stefan Reisinger wird auf der digitalen Jahreshauptversammlung zum Nachfolger von Marcus Mendel gewählt. Seine Stellvertreterin ist ein alte Bekannte.

Bei den Fußballern des TSV Friedberg ist eine neue Ära angebrochen. In einer digitalen Jahreshauptversammlung wählten die Abteilungsmitglieder Stefan Reisinger, Carola Haertel und Martina Reisinger zu den neuen Grundpfeilern der Abteilung. Fünfzig Mitglieder hatten sich eingeloggt und der neuen Führungsmannschaft das Vertrauen ausgesprochen, nachdem sich fast die gesamte bisherige Führungsriege mit Marcus Mendel, Andy Paul, Susanne Paul und Christian Kamm wie angekündigt nicht mehr zur Wahl stellte.

Die frühere Kreisvorsitzende Carola Haertel ist nun Zweite Abteilungsleiterin bei den Fußballern des TSV Friedberg.
Bild: Otmar Selder

Carola Haertel wird Zweite Abteilungsleiterin

Die Neuen sind keine Unbekannten, alle drei haben langjährige Vereinserfahrung in der Fußballabteilung des TSV Friedberg. Stefan Reisinger ist seit mehr als 20 Jahren als Jugendtrainer tätig, war zuletzt Zweiter Abteilungsleiter und trainiert aktuell die A1 des TSV. Carola Haertel war ebenfalls viele Jahre in der Jugendarbeit und im Organisationsteam des TSV tätig, bevor sie die Leitung des Fußball-Kreises Augsburg beim Bayerischen Fußballverband (BFV) übernahm. Diese Tätigkeit legte Haertel zum Jahresende nieder. Martina Reisinger ist seit acht Jahren Jugendleiterin, Damen- und Mädchenleiterin und neben vielen weiteren Aufgaben auch Ehrenamtsbeauftragte im Verein.

In ihren Berichten zu den Aktiven blickten Marcus Mendel und Martina Reisinger auf die Jahre 2019 und 2020 zurück, die von Auf und Ab‘s und von langen Spielpausen in der Corona-Zeit geprägt waren. Die Erste Mannschaft stieg in die Bezirksliga auf, kämpft aber in den noch ausstehenden fünf Spielen um den Klassenerhalt. Auch die Damenmannschaft wurde Meister in der Kreisklasse Süd und spielt derzeit in der Kreisliga. In der Jugend des TSV spielen derzeit 250 Spieler und 25 Spielerinnen in 18 Mannschaften, die von 35 Trainern betreut werden. Erinnert wurde an das Sommerfest zum 100-jährigen Bestehen der Fußballabteilung mit dem Spiel gegen die Traditionsmannschaft des FC Augsburg und dem großen Sommer-Jugendturnier mit 75 Mannschaften.

Martina Reisinger (Mitte) hat in der neuen Abteilungsleitung der Fußballer des TSV Friedberg gleich mehrere Posten.
Bild: Moritz Weiberg

TSV Friedberg: Fußballer werden erneut ausgezeichnet

In Erinnerung blieb auch die Kroatien-Fahrt mit drei Jugendteams an Ostern 2019. Für ihre Vereinsarbeit erhielt die Fußballabteilung des TSV Friedberg nun erneut vom Bayerischen Fußballverband nach 2017 bereits zum zweiten Mal die Auszeichnung „Goldene Raute“ verliehen.

Mit viel Zuversicht will die neue Abteilungsleitung ihre neuen Aufgaben angehen. Der Dank an die bisherigen Amtsinhaber, insbesondere an den langjährigen Abteilungsleiter Marcus Mendel (zwölf Jahre im Amt), erfolgte coronabedingt digital, wird aber wie Stefan Reisinger betonte, noch persönlich nachgeholt. Gratuliert wurde den langjährigen Mitgliedern Wolfgang Eymüller (45 Jahre), Alfred Feicht (50), Richard Scharold (55) sowie Ehrenmitglied Dr. Gert Kleist (75). (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren