1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. ÖDP stockt Vorstand auf

Parteien

06.12.2019

ÖDP stockt Vorstand auf

Die Vorstandschaft der ÖDP Aichach-Friedberg: (von links) Berta Arzberger, Christine Binder, Dieter Nießner, Ulrike Kön, Constanze von Tucher, Andrea Bargon, Johann Steinhart, Daniel Dubbelfeld und Maria Posch. Foto: ÖDP

Auch die Mitgliederzahl ist seit dem Volksbegehren gestiegen

Bei der Kreishauptversammlung der ÖDP im Landkreis Aichach-Friedberg wurde turnusgemäß der neue Vorstand gewählt. Die Mitglieder wollen sich für den Landkreis einsetzen, vor allem mit dem Ziel, eine enkeltaugliche Zukunft entscheidend mitzugestalten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Um den wachsenden Aufgaben gerecht zu werden, wurde das Gremium auf neun Mitglieder vergrößert. Ihm gehören an: Constanze von Tucher (Kreisvorsitzende, Friedberg), Dr. Christine Binder (stellvertretende Vorsitzende, Dasing), Johann Steinhart (stellvertretender Vorsitzender, Friedberg), Dieter Nießner (Schriftführer, Harthausen) und Daniel Dubbelfeld (Schatzmeister, Mering). Beisitzer sind Berta Arzberger (Igenhausen), Ulrike Kön (Mering), Andrea Bargon (Merching) und Maria Posch (Inchenhofen). Die Mitgliederzahl des Kreisverbands ist in diesem Jahr laut einer Pressemitteilung auf 60 gestiegen, was einer Steigerung um 50 Prozent entspricht.

Dies ist nach Ansicht der Vorstandschaft nicht zuletzt dem von der ÖDP initiierten Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ zu verdanken. (FA)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren