Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Ohne Einsicht und ohne Kennzeichen unterwegs

Friedberg

08.05.2015

Ohne Einsicht und ohne Kennzeichen unterwegs

Ein Kennzeichen hätte ein 27-Jähriger in Friedberg schon an sein Fahrzeug machen müssen, jetzt droht ihm Ärger.
Bild: Symbolbild: Bernd Thissen/dpa

Ein 27-Jähriger wollte eigentlich nur Fotos von seinem Auto machen. Dass er ohne Kennzeichen unterwegs war, fand er nicht schlimm.

Stutzig wurden die Beamten der Polizeiinspektion Friedberg am Donnerstagnachmittag, als ein Mercedes an ihnen ohne Kennzeichen vorbeifuhr. Der Fahrer fuhr auf den Lkw-Parkplatz am Ende der Engelschalkstraße in Friedberg, wo ihn die Polizisten anhielten. Bei der Kontrolle des 27-jähriger Königsbrunners stellte sich heraus, dass das Fahrzeug weder zugelassen noch versichert ist. Nach seinen Angaben wollte der Mann auf dem Parkplatz Fotos von dem Fahrzeug machen, um es vermutlich weiterzuverkaufen. Der Fahrer zeigte sich völlig uneinsichtig, sodass die Beamten ihm den Fahrzeugschlüssel abnahmen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren