Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Ohrenschmaus zum Frühstück

Auftritt

29.11.2017

Ohrenschmaus zum Frühstück

Zum Jazz-Frühstück spielte die Meringer Band „Last Contact“.
Bild: Stöbich

Meringer Band Last Contact spielt Jazz-Klassiker

Viele akustische und kulinarische Schmankerl gab es im Meringer Café Seelenzeit, als die Band Last Contact das Wochenendfrühstück mit entspannenden Jazzklängen umrahmte. Der Ansturm von Gästen und Musikfans war so groß, dass Inhaberin Eva Huber und ihr Team alle Hände voll zu tun hatten. Aus dem riesigen Repertoire bekannter Jazz-Klassiker hatten die fünf Musiker und ihre Sängerin das Beste von Dave Brubeck, Duke Ellington, George Gershwin und anderen Größen ausgewählt, sodass es zum veganen Frühstück auch einen Ohrenschmaus gab.

Im Zentrum stand Oliver Arnold aus Mering, der seine musikalische Ausbildung schon mit 14 Jahren begonnen hatte, aber auch seine Kollegen glänzten mit einfallsreichen Improvisationen und Soli. So überzeugten Wolfhard von Thienen als versierter Jazz-Gitarrist und der junge Rafael Sauer als trickreicher Taktgeber mit einfühlsamer Besenarbeit. Ekkehard Lang war am Piano und Ulrich Venzl am Bass zu hören. Annemarie Wurms angenehme und warme Stimme kam besonders bei sanften Songs zur Geltung wie „Smooth Operator“, „Sunshine Of My Life“ oder „Summertime“ aus dem Musical „Porgy and Bess“. Auch mit Titeln wie „Autumn Leaves“, „Take Five“ oder „One note samba“ begeisterte die Band ihr Publikum im überfüllten Café.

Das nächste Konzert in der Seelenzeit ist ein ganz besonderes, denn am Donnerstag, 7. Dezember, werden ab 19 Uhr drei Musikerinnen mit ungewöhnlichem Instrumentarium in die Marktgemeinde kommen. Marion Burkert, Dorotheé Fröller und Gabriele Mergel-Geer haben den Bandnamen Madoga aus den Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen abgeleitet und wollen zum Advent ihre Zuhörer mit Entspannungsmusik berühren. Dabei kommen unter anderem Klangschalen, Querflöten, Chakraphone und Monochord zum Einsatz. (stö)

für dieses Klangkonzert am Donnerstag, 7. Dezember, werden unter der Telefonnummer 08233/9322 erbeten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren