Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Orkan "Sabine": Mann fährt gegen umgestürzten Baum

Aichach-Friedberg

10.02.2020

Orkan "Sabine": Mann fährt gegen umgestürzten Baum

Zahlreiche Vorfälle im Zusammenhang mit dem Orkan "Sabine" meldet die Polizei Friedberg.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

22 Unwetter-Einsätze wurden bis 9.30 Uhr im Einsatzgebiet der Polizei Friedberg gemeldet. Ein Mann fuhr gegen einen umgestürzten Baum. Hier ein Überblick zum Sturm.

Laut Polizeihauptkommissar Martin Binder gab es durch den Sturm ab den frühen Morgenstunden zahlreiche Mitteilungen über umgestürzte Bäume. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Friedberg wurden bis 09.30 Uhr 22 Einsätze gemeldet, die im Zusammenhang mit dem Unwetter standen. Die Freiwilligen Feuerwehren und Bauhöfe der Gemeinden kümmerten sich um die Schäden.

Weitere Meldungen der Polizei Friedberg zum Sturm

  • Auf der Staatsstraße 2379 zwischen Bachern und Ottmaring, fuhr gegen 06.15 Uhr ein 53-Jähriger mit seinem Pkw auf Höhe des Trimm-Dich-Pfades gegen einen umgestürzten Baum. Der Fahrer und sein 51-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus Friedberg gebracht.
  • In Rederzhausen fiel ein Baum auf ein Hausdach. Es wurde niemand verletzt. Die örtliche Feuerwehr übernahm die Sicherung des Baumes.
  • In Friedberg und Ried fiel jeweils ein Baum auf ein geparktes Fahrzeug. Die Schadenshöhe ist bei beiden Fahrzeugen noch nicht bekannt.
  • Ebenfalls in Friedberg wurde ein Anhänger durch den Sturm quer auf die Fahrbahn geweht. Die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Friedberg konnte den Anhänger zur Seite schieben und gesichert abstellen.
  • In Zillenberg wurde ein kurzzeitiger Stromausfall gemeldet.
  • In Mering wurde das Dach des Gymnasiums in Mitleidenschaft gezogen.

Diese Straßen im Raum Friedberg sind gesperrt

Aufgrund umgestürzter Bäume sind aktuell folgende Straßen komplett gesperrt (Stand 10.30 Uhr):

  • Staatstraße 2052 - im Bereich Zillenberg/Baindlkirch
  • Staatstraße 2051 - im Bereich Eurasburg/Hergertswiesen
  • Staatstraße 2379 - zwischen Rederzhausen und Ottmaring
  • Ortsverbindungsstraße Eresried - Luttenwang


Aktuell sind laut Polizei Friedberg aufgrund der Gefährdungslage teilweise keine Arbeiten vor Ort möglich. Somit ist noch nicht absehbar wie lange die Sperrungen andauern. Es wird gebeten die Verkehrsdurchsagen der Rundfunksender bzw. die Verkehrsmeldungen im Internet zu verfolgen.

Verfolgen Sie auch unsere Berichterstattung zum Sturmtief Sabine, die wir regelmäßig aktualisieren:

Orkantief "Sabine" fegt über das Wittelsbacher Land

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren