Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Patenschaft lässt Bäume sprießen

13.06.2014

Patenschaft lässt Bäume sprießen

Manfred Schachenmayer von der Firma Brugger (rechts) erläutert die Gartenplanung des Kinderheimvereins. Links 2. Vorsitzender Joachim Spannagl, Reinhard Pachner und Vorsitzender Günther Riebel.
Foto: Foto: Otmar Selder

Für den Garten an der Hermann-Löns-Straße werden Spenden benötigt. Ex-Abgeordneter Pachner macht den Anfang und hat einen Wunsch an die Bürgerinnen und Bürger

Gleich zwei wichtige Ereignisse stehen beim Friedberger Kinderheimverein heuer noch bevor: die Feier zum 160-jährigen Bestehen und die gleichzeitige Einweihung der neuen Kinderkrippe am 21. September. Bis dahin muss der Garten des Georg-Fendt-Hauses fertiggestellt sein, was technisch und finanziell noch ein ganzes Stück Weg ist. Rund 40 000 Euro fehlen noch an der Finanzierung des rund 150000 Euro großen Gesamtprojektes. Deshalb will der Kinderheimverein Baumpatenschaften „verkaufen“. Mit Reinhard Pachner, der zu seinem 70. Geburtstag um eine Spende gebeten hatte und nun 2000 Euro übergab, hat Vorsitzender Günther Riebel jetzt den ersten Paten gefunden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.