1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Pferd aus Güllegrube befreit

Polizeireport Adelzhausen

05.11.2018

Pferd aus Güllegrube befreit

Bei der nächtlichen Aktion auf einem Hof in Adelzhausen waren Feuerwehr und Polizei im Einsatz.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Um dem Haflinger in seiner missliche Lage zu helfen, mussten die Freiwilligen der Feuerwehr Adelzhausen kreativ werden.

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Polizei Friedberg am späten Sonntagabend: Beim Ausladen aus dem Anhänger hatte ein Pferd auf einem Hof in Adelzhausen gescheut, sich losgerissen und war in eine nahe gelegene Güllegrube geraten. Nach Angaben der Polizei konnte sich das Tier aus seiner misslichen Lage nicht selbst befreien. Die Feuerwehr konnte das Pferd schließlich mit einer improvisierten Konstruktion aus Schläuchen, die an der Hebevorrichtung eines Traktors befestigt waren, unverletzt aus der Güllegrube heben.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren