Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Pferdeumzug zum Patrozinium

27.06.2014

Pferdeumzug zum Patrozinium

Mehrere Jahre lang wurde in Mering der Leonhardiritt durchgeführt. Nach einer Pause soll es nun in Fortsetzung der Tradition einen Johanniritt geben.
Foto: Heike John

Mit einem Johanniritt feiert die Filialgemeinde St. Johannes Meringerzell den Namenstag ihres Kirchenpatrons

Johannes der Täufer ist der einzige Heilige außer Maria, dessen leibliche Geburt in der Liturgie der katholischen Kirche gefeiert wird. Als Patron der Kirche in Meringerzell findet sein Namenstag, der 24. Juni, bei den Gläubigen im Dorf einige Beachtung. In diesem Jahr soll ein Pferdeumzug, ein sogenannter Johanniritt, zu Ehren des Kirchenpatrons stattfinden. Der Termin wurde vom eigentlichen Namenstag, dem 24. Juni, auf den Samstag, 28. Juni, gelegt. Im Anschluss an den Abendgottesdienst in St. Johannes um 19 Uhr wird um circa 19.30 Uhr an der Straße neben der Kirche Aufstellung genommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.