Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Polizeireport Kissing: Dieser Anruf wird richtig teuer

Polizeireport Kissing
16.04.2018

Dieser Anruf wird richtig teuer

Weil er mit dem Handy am Ohr telefoniert, stoppt die Polizei einen Autofahrer - und entdeckt noch mehr.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Wer Drogen genommen hat, sollte nicht auch noch mit dem Handy am Ohr Auto fahren.

Die Erkenntnis hat nun ein 28-Jähriger vermutlich gewonnen, der am Sonntag gegen 19 Uhr auf der B2 in Kissing in eine Polizeikontrolle geriet. Eigentlich stoppten ihn die Beamten, weil er während der Fahrt telefonierte. Doch dann entstand der Verdacht, dass der BMW-Fahrer unter Drogeneinfluss stehen könnte. Ein durchgeführter Vortest war dann auch positiv auf Kokain und Cannabis. Der Pkw wurde geparkt und die Schlüssel für 24 Stunden sichergestellt. Außerdem musste sich der Mann aus Augsburg einer Blutentnahme unterziehen. Eine Drogenfahrt zieht beim ersten Verstoß 500 Euro Bußgeld, ca. 300 Euro Verfahrenskosten, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot nach sich. Zudem prüft die Führerscheinstelle die charakterliche Eignung zur Teilnahme am Straßenverkehr und kann unter Umständen die Fahrerlaubnis entziehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.