Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Polizeireport aus Friedberg: Schlägerei nach dem Volksfestbesuch

Polizeireport aus Friedberg
15.08.2018

Schlägerei nach dem Volksfestbesuch

Zu einer Schlägerei kam es nach dem Friedberger Volksfest.
Foto: Kitty Kleist-Heinrich/dpa

Reichlich Alkohol war im Spiel, als drei junge Männer im Festzelt und später auf dem Nachhauseweg aneinander gerieten.

Wie die Polizei jetzt berichtet, gab es bereits am vergangenen Freitag im Bierzelt auf dem Friedberger Volsfest eine Auseinandersetzung unter Flüchltingen. Gegen 23 Uhr waren laut Polizei drei 18- bis 21-jährige Männer zunächst verbal aneinandergeraten und stritten lauthals, weshalb die Security die Lage erst einmal beruhigte und dann die Polizei verständigte. Den Streithähnen wurde vor Ort ein Platzverweis für das Bierzelt und den Festplatz erteilt, dem sie auch mit getrennten Wegen nachkamen. Vor dem Festplatz trafen sie auf der Aichacher Straße aber wieder aufeinander und der Streit setzte sich nun in einer Schlägerei fort. Dabei wurde ein 21-jähriger an der rechten Hand verletzt. Wie die Polizei berichtet, waren alle drei mit 1- bis 1,5 Promille alkoholisiert. Der Grund des Streites ließ sich wegen der Sprachbarriere nicht klären.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.