Newsticker

Merkel warnt: "Wir riskieren gerade alles, was wir in den letzten Monaten erreicht haben"
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Polka, Salsa, Cha-Cha-Cha

Friedberg

11.07.2010

Polka, Salsa, Cha-Cha-Cha

Auch die Video-Clip-Formation der TSV-Tanzabteilung trug zum Programm des Sommernachtsballs bei. Foto: Ingrid Dietz
Bild: Ingrid Dietz

Der Sommernachtsball der Tanzabteilung des TSV Friedberg fand großen Anklang. Im Wechsel von Tanzrunden und Aufführungen erlebten die Gäste ein vielseitiges Programm:

Friedberg Auch der diesjährige Sommernachtsball der Tanzabteilung des TSV Friedberg fand großen Anklang. Im Wechsel von Tanzrunden und Aufführungen der verschiedenen Gruppen erlebten die Gäste ein vielseitiges Programm:

Unter den Augen ihrer stolzen Eltern und Großeltern tanzten die jüngeren Ballettkinder nach einer Choreografie von Edina Menacher einen "Blumenstrauß für Kaiserin Sisi". Die größeren Ballettkinder interpretierten die "Tritsch-Tratsch-Polka" von Johann Strauß. Der Applaus der Ballgäste war der verdiente Lohn für den Tanznachwuchs.

Später begeisterten die von Kathlin Wiedenbauer und Verena Volgmann trainierten Video-Clip-Formationen die Zuschauer zu Musik von den Pussycat Dolls, Beyoncé und Shakira. Zwischen den Darbietungen konnten die Ballgäste selbst zur flotten Standard- und Latein-Musik von Bernd Maier tanzen. Der von Helga Kreps und Erwin Hämmerle trainierte Donnerstags-Aufbau-Tanzkreis zeigte eine schwungvolle Salsa-Variation. Der von Rebecca Buchhard choreografierte Freitags-Tanzkreis präsentierte ein Medley aus Foxtrott, Cha-Cha-Cha und Charleston musikalisch und modisch im Stil der 20er-Jahre.

Den tanzsportlichen Glanzpunkt des gelungenen Abends setzte Helga Kreps mit ihrem Partner in ihrer mitreißenden Show zur Musik von Michael Jackson. Von Familie Ufertinger im Brauereigasthof St. Afra im Felde verköstigt, tanzten die Aktiven und Gäste noch bis in den Morgen hinein. (FA)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren