1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Premiere für Peter Fischer bei Kissings Fischergilde

Kissing

21.03.2019

Premiere für Peter Fischer bei Kissings Fischergilde

Die Mitglieder der Fischergilde Kissing sammelten den Müll an den Ufern des Weitmannsees ein.
Bild: Joachim Renner

 59 Mitglieder der Kissinger Fischergilde räumen am  Weitmannsee und am Auensee kräftig auf.

Eine Premiere war es für den neu gewählten Vorsitzenden Peter Fischer, der die Aktion „Saubere Umwelt“ der Kissinger Fischergilde leitete. Die trotz starker Sturmböen und anfänglicher Regenschauer erschienenen insgesamt 59 Mitglieder, zum Teil auch mit Familienanhang, nahmen sich dabei den Weitmannsee vor, während die Jugendgruppe mit 19 Jugendlichen,sowie den Jugendleitern und Jugendwarten sich dem Auensee widmeten.

Viel Bauschutt am Parkplatz in Kissing

Zusätzlich wurden die durch Sturmschäden und Biberverbiss entstandenen umfangreichen Mengen an Totholz vom Badestrand entfernt. Auch der Parkplatz am Weitmannsee wurde in die Aktion mit einbezogen, wobei hier eine Ansammlung von Bauschutt besonders negativ auffiel.

Bürgermeisterin hat eine Spende für die Fischergilde dabei

Zur Brotzeit mit Leberkäs, Brezn und Semmeln kamen sogar ein paar zaghafte Sonnenstrahlen zum Vorschein. Auch zum Austausch über erste Fangerfolge der noch neuen Saison war beim geselligen Beisammensein Zeit. Herr Grimm als Vertreter des für den Weitmannsee zuständigen Erholungsgebietevereins Augsburg EVA bedankte sich bei den Fischern für die geleistete Arbeit mit den Worten: „Wir sind froh, dass wir sie haben. “ Er überbrachte auch Grüße von Landrat Klaus Metzger. Die zweite Bürgermeisterin der Gemeinde Kissing, Silvia Rinderhagen, kam ebenfalls vorbei, um das Engagement der Fischergilde zu würdigen, da beide Seen wichtige Erholungsgebiete für die Kissinger Bürger sind. Sie lobte das Engagement und übergab eine Spende für die Vereinskasse.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren