Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Religion: Geist Christi soll die Kirche erfüllen

Religion
04.12.2018

Geist Christi soll die Kirche erfüllen

Der neue Altar wurde mit Chrisam gesalbt und in der Mitte sowie an den vier Enden Weihrauch entzündet.
Foto: Isabelle Czirnich

Die Altarweihe in Paar wird zu einem festlichen Ereignis

Die feierliche Weihe des neuen Altars in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Paar durch Weihbischof Anton Losinger war für die Gottesdienstteilnehmer ein beeindruckendes Ereignis. Der Kinderchor begrüßte mit dem Lied „Hallo im Vaterhaus, Kinder kommt rein, ja die Tür steht weit auf.“ Das passte auch zum Weihegebet, in dem es unter anderem heißt: „Dieser Altar sei Quelle der Einheit für die Kirche und der Eintracht für diese Gemeinde.“ Dann hatten die Kinder ihre eigene Feier im Pfarrheim. Schwester Ursula-Maria vom Kreszentia Kloster Kaufbeuren erzählte die Geschicke der heiligen Kreszentia und stellte sich dann den Fragen der Kinder: Wie ist das Leben so im Kloster? In den neuen Altar wurde vom Weihbischof eine Reliquie der heiligen Kreszentia eingesetzt. Dabei assistierten die Handwerker Armin Lindermeir und Johannes Reiner vom Bauausschuss. Der Altar wurde mit Chrisam gesalbt und in der Mitte und an den vier Enden Weihrauch entzündet: „Und wie dieses Haus mit wohlriechendem Duft sich füllt, so erfülle Christi Geist deine Kirche“, lautete der Segensspruch. (FA)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.