1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Rote Ampel in Friedberg überfahren: Drei Autos beschädigt

Polizei Friedberg

24.01.2020

Rote Ampel in Friedberg überfahren: Drei Autos beschädigt

Von der roten Ampel am Chippenham-Ring ließ sich ein Autofahrer nicht aufhalten.
Bild: Anne Wall (Symbolbild)

Eilig hatte es offenbar ein 64-jähriger Autofahrer, der am Donnerstagmittag in Friedberg unterwegs war.

Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem Pkw auf dem Chippenham-Ring in Richtung AIC 25 unterwegs. Auf Höhe der Röntgenstraße standen drei Pkw an der roten Ampel. Er fuhr zwischen den wartenden Fahrzeugen durch. Dabei beschädigte er drei Fahrzeuge. Anschließend fuhr der 64-Jährige noch über das Rotlicht der Lichtzeichenanlage.

Autos müssen abgeschleppt werden

Sein eigener Wagen und ein weiterer waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren