1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. „Schleichbrüda“ lösen Firegirls ab

Fasching

07.02.2012

„Schleichbrüda“ lösen Firegirls ab

Copy of Ball2012-TSV-Moorenweis.tif
2 Bilder
Die Turnergarde TSV-Moorenweis in ihren pink-schwarzen Kostümen erhielt für ihre Tanzeinlagen viel Applaus.
Bild: Fotos: Martina Schneemayer

Schlümpfe, Schneewittchen und Engel waren beim Feuerwehr- und Schützenball in Merching

Merching Schlümpfe, Schneewittchen und ihre Zwerge, Engel und Teufel, Sträflinge und Polizisten waren beim Faschingsball der Freiwilligen Feuerwehr und der Mandicho Schützen. Gemeinsam feierten die Maschkerer ausgelassen in der Merchinger Mehrzweckhalle. Trotz vieler Veranstaltungen in den Nachbarortschaften kamen viele Narren mit guter Laune und großem Appetit. Die bekannte vierköpfige „Josy Miller Band“ sorgte getreu ihrem Motto „Let us entertain you!“ für die richtige Partystimmung und eine volle Tanzfläche. Von Schlager über Pop kam ein jeder Jecke auf seine Kosten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Nummer-Eins-Hits der vergangenen Jahre

Gespannt war man auf die Überraschung des Abends, denn nach zehn Jahren Männerballett der „Firegirls“, hatten ihre Nachfolger die „Schleichbrüda“ (zu Deutsch: Schlauchbrüder) ihren ersten Auftritt. Begeistert waren die Faschingsgäste von ihrer Einlage mit den zusammengenähten Hosenbeinen und der Schwanensee-Aufführung im weiß-roten Tutu.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die vier „neuen Tänzer“ des Balletts unter den jungen Feuerwehrlehrern wurden von drei ehemaligen „Firegirls“ komplettiert, darunter war auch Markus Storch, der Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr. Die Choreografie und das Training der Männertruppe übernahmen Susan Bandte, Susan Müller und Claudia Wenhart.

Männerballett führt Schwanensee auf

Zur späteren Stunde zeigte dann noch die Turnergarde des TSV-Moorenweis eine akrobatische Tanzeinlage unter dem Motto „Simply Number One“. Dabei tanzten sie zu zahlreichen Nummer-Eins-Hits der vergangenen Jahre. Die Moderation ihrer Einlage übernahm ihr Präsident Thomas Wecker, der ebenfalls die fleißigen „Lieschen“ – die Bedienungen und Helfer – mit einem Faschingsorden auszeichnete. Für das leibliche Wohl sorgten die Schützen selbst. Diese fuhren sogar nachts um 1 Uhr noch mit Weißwurst-Wägen durch die Halle, um so die Rundumversorgung zu gewährleisten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren