1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Schülerinnen gewinnen Preis

13.10.2018

Schülerinnen gewinnen Preis

Leonie Prillwitz und (Mitte) und Aurelie Zimmermann (zweite von links) bei der Übergabe der Urkunde.
Bild: Antje Prillwitz

Mit ihrem Beitrag „Mikrofasern – Gefahr aus der Waschmaschine“ hat Leonie Prillwitz aus Friedberg gemeinsam mit Aurelie Zimmermann aus Egling einen der Hauptpreise beim Bundesumweltwettbewerb gewonnen. Leonie besucht das Maria-Ward-Gymnasium Augsburg, Aurelie das Rhabanus-Maurus-Gymnasium Sankt Ottilien. In ihrem Beitrag hatten die beiden Schülerinnen die Auswirkungen des Abriebs von Mikroplastik beim Waschen von Fleece-Kleidung untersucht. Leonie und Aurelie waren in der Alterskategorie 10 bis 16 Jahre angetreten. Sie erhielten ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. (FA)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren