1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Schülerinnen gewinnen Preis

13.10.2018

Schülerinnen gewinnen Preis

Leonie Prillwitz und (Mitte) und Aurelie Zimmermann (zweite von links) bei der Übergabe der Urkunde.
Bild: Antje Prillwitz

Mit ihrem Beitrag „Mikrofasern – Gefahr aus der Waschmaschine“ hat Leonie Prillwitz aus Friedberg gemeinsam mit Aurelie Zimmermann aus Egling einen der Hauptpreise beim Bundesumweltwettbewerb gewonnen. Leonie besucht das Maria-Ward-Gymnasium Augsburg, Aurelie das Rhabanus-Maurus-Gymnasium Sankt Ottilien. In ihrem Beitrag hatten die beiden Schülerinnen die Auswirkungen des Abriebs von Mikroplastik beim Waschen von Fleece-Kleidung untersucht. Leonie und Aurelie waren in der Alterskategorie 10 bis 16 Jahre angetreten. Sie erhielten ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. (FA)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren