Newsticker

Markt in den USA bricht ein: Dickes Absatzminus für deutsche Autobauer VW und BMW
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Schwindelei im Rattenklub

Kultur

30.05.2011

Schwindelei im Rattenklub

Bilder, Layout, Texte – Jennifer Feldkirchner produziert ihre Kinderbücher komplett in Eigenregie.
Bild: Foto: Stöbich

Jennifer Feldkirchner aus Odelzhausen schreibt fantasievolle Kinderbücher

Odelzhausen Stinktiere, Ratten und Maulwürfe – diese Tiere rangieren in der Beliebtheitsskala der meisten Menschen zwar auf den unteren Plätzen. Doch die Autorin Jennifer Feldkirchner aus Odelzhausen hat aus ihnen liebenswerte Charaktere gemacht und ihnen mehrere Kinderbücher gewidmet – jedes mehr als hundert Seiten stark. „Über Katzen gibt es schon genug Lesestoff“, begründet sie ihre ungewöhnliche Wahl. „Außerdem mag ich Stinktiere, auch wenn sie einen schlechten Ruf haben.“

Und so hat sie nach „Paule, das kleine Stinktier“ und „Der verrückte Maulwurfsclan“ jetzt ihr neues Buch über vier befreundete Ratten veröffentlicht. Sie gründen einen „Flunkerclub“ und erzählen bei ihren wöchentlichen Treffen unterhaltsame, selbst erdachte Geschichten. So schlüpfen sie in ihrer Fantasie in die Rolle von Prinzessinnen und Katzenbezwingern, erleben aufregende Abenteuer und aberwitzigen Begegnungen.

Die Leser können zum Beispiel mitfiebern, wie der Ratte Rita wohl die Flucht aus dem überfluteten Keller gelingen soll oder Rodney bei seiner Reise ins Käseland begleiten. Witzig wird es, wenn Rüdiger in der Kanalisation auf die pupsende Ratte Stinki trifft, die offensichtlich zu viele Bohnen verzehrt hat.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren