Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Sechsjähriger Junge vor Grundschule Kissing angefahren

Polizeireport Kissing

22.01.2019

Sechsjähriger Junge vor Grundschule Kissing angefahren

Der Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Seine Mutter brachte ihn ins Krankenhaus.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Der Junge lief über die Straße, ohne nach links und rechts zu sehen. Er prallte in die rechte Seite eines vorbeifahrenden Autos.

Am Montagmorgen ist ein sechsjähriger Junge vor der Grundschule Kissing von einem Pkw erfasst und dabei leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte die Mutter des Jungen ihn vor der Schule in der Bahnhofsstraße auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite aus dem Auto steigen lassen. Laut Zeugenaussagen lief der Sechsjährige über die Straße, ohne nach links und rechts zu schauen. In diesem Moment fuhr eine 55-Jährige mit geringer Geschwindigkeit heran. Der Junge lief in die rechte Seite des Autos. Den Beamten zufolge war der Unfall unvermeidbar. Der Sechsjährige erlitt einen Schock und eine Prellung an der Stirn. Die Mutter, die den Unfall ihres Sohnes mit angesehen hatte, brachte ihn ins Krankenhaus.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren