Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Stätzling triumphiert erneut

Futsal

12.02.2018

Stätzling triumphiert erneut

Die D-Junioren des FC Stätzling bejubeln ihren Kreismeistertitel. Der Nachwuchs des FCS holt in fünf Spielen fünf Siege und spielt nun um die schwäbische Meisterschaft.
Bild: Reinhold Rummel

Auch die D-Junioren des Landesligisten holen sich souverän den Kreismeistertitel.

Die Titelsammlung beim Nachwuchs des FC Stätzling wird fortgesetzt: Beim Kreisfinale der U13 siegten die Schützlinge von Coach Aleksandar Susic in überragender Manie und holten damit den nächsten Kreistitel nach Stätzling.

Fünf Spiele – fünf Siege, so lautete die Bilanz der „Grünen“ in der Schulsporthalle in Graben. FCS-Coach Susic sah seine Truppe noch stärker als beim Landkreisturnier: „Wir haben hervorragende Kombinationen gezeigt und sind verdient Kreismeister geworden.“ Vize-Landkreismeister TSV Dasing zeigte ebenfalls einen beherzten Auftritt und holte einen guten vierten Platz. „Das ist für meine Jungs ein prima Resultat“, meinte ein nicht unzufriedener TSV-Trainer David Gilg.

Turnierorganisator Oskar Dankesreiter lobte den Nachwuchs: „So macht Hallenfußball Spaß.“ Bereits am kommenden Wochenende werden nun in der Kissinger Paartalhalle die schwäbischen Meisterschaften der D-Junioren ausgetragen. Dabei wird der FC Stätzling sein Können erneut unter Beweis stellen können.

Die Stätzlinger Elias Moser, Maximilian Schmid, Eren Bozkurt, Philipp Stripling,Batuhan Güney, Emre Gül, Vinzent Marker, Lukas Brem,Leon Dogan und Koray Can waren von Beginn an hellwach. Im Eröffnungsspiel gegen den Landkreisrivalen TSV Dasing siegte man 2:0 (Tore Lukas Brem, Batuhan Güney). Dabei scheiterten die Dasinger mit drei Zehn-Meter-Strafstößen an Torhüter Moser. Danach lief es für Stätzling wie am Schnürchen. Die JFG Lohwald wurde mit 3:1 (Tore Lukas Brem, Emre Gül, Eren Bozkurt) besiegt, die DJK Göggingen mit 2:0 (Gül und Bozkurt). Emre Gül war im Spitzenspiel gegen den TSV Bobingen dann wieder zweimal erfolgreich und Eren Bozkurt traf zum 3:0-Endstand bei. Beim letzten Auftritt gegen den TSV Göggingen gelangen Maximilian Schmid, Can Koray und Lukas Brem (2) die Tore beim 4:0-Sieg. Dagegen verschlief der TSV Dasing mit Ben Burtschak, Benedikt Winkler, Finn Rieber, Niklas Fraccaro, Luis Grabmeier, Melanie Grosche, Arien Kreiter, Valentin Gilg, Felix Feldmann, Alexander Reiter und Samuel Braun seine beiden ersten Auftritte gegen Stätzling (0:2) und Bobingen (1:4, Luis Grabmeier). Gegen die JFG Lohwald glich Valentin Gilg zum 1:1 aus und dann traf Samuel Braun per Zehn-Meter-Strafstoß beim 1:0-Erfolg gegen den TSV Göggingen. Im letzten Auftritt setzten die Dasinger dann alles auf eine Karte und spielten vier Minuten ohne Torhüter – aber Göggingen rettete das Unentschieden über die Zeit und sicherte sich damit den dritten Platz.

Am kommenden Sonntag, 18. Februar, findet nun die schwäbische Meisterschaft mit Stätzling in der Kissinger Paartalhalle statt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren