Newsticker

NRW will bei Verstoß gegen Maskenpflicht Sofort-Bußgeld von 150 Euro einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Stemmen beim Starkbierfest

Althegnenberg

06.03.2020

Stemmen beim Starkbierfest

Bier, Bruder Barnabas, Blasmusik: Das Starkbierfest des Musikvereins hat wieder Potenzial für eine Gaudi.
Bild: Alfred Kinader

Musikverein lädt zur vierten Auflage der Veranstaltung

Das Starkbierfest des Musikvereins Althegnenberg findet am Samstag, 7. März, zum vierten Mal statt. Ob man deshalb von einer Tradition sprechen kann, sei dahingestellt. Fest steht, dass sich die Besucher wieder auf gute Unterhaltung freuen dürfen. Dafür sorgen traditionelle Blasmusik und Spiele. Das Fest beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist von 19 Uhr an. Der Eintritt kostet sechs Euro. Alle, die sich am vierten Maßkrugstemmen beteiligen wollen, sollten schon mal anfangen zu trainieren, heißt es vonseiten des Vereins. Und wer einen Schubkarren hat, sollte dessen Reifen aufpumpen und für den Hindernislauf üben.

Anders als die ersten drei Male wird in diesem Jahr Wirt Kostas bayrische Schmankerl aufbieten. Das Bier wird diesmal ein anderes sein: „Animator“ heißt der Doppelbock der Brauerei, auf die Kostas seit der Übernahme der Waldgaststätte setzt. Die Brauerei verspricht auf ihrer Internetseite eine „cremige Schaumkrone und herzhafte Schokoladen- und Röstaromen“. Zu späterer Stunde bietet der Musikverein wieder Kaffee und Kuchen an.

Um auf das Thema Tradition zurückzukommen: Bruder Barnabas erscheint auch heuer wieder. Gut eine Woche vor der Kommunalwahl in Bayern wird er sicher einige Themen haben, zu denen er vom Leder ziehen kann. (FA)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren