1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Straßen im Gewerbegebiet werden teurer

30.09.2019

Straßen im Gewerbegebiet werden teurer

Mehrkosten sorgen für Diskussion im Gemeinderat Merching

Mit den Mehrkosten für die Asphaltierungsarbeiten im Gewerbegebiet an der B2 befasste sich der Merchinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bürgermeister Martin Walch erläuterte die Gründe. 2017 wurden demnach die Arbeiten im Gewerbegebiet begonnen und mit einem Angebotspreis von rund 83000 Euro vergeben. Da das Gewerbegebiet zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig verkauft war, wurden die Arbeiten erst im Mai 2019 ausgeführt – somit mussten immer wieder neue Hausanschlüsse für die neuen Gewerbeeinheiten verlegt werden, und die Tragschicht musste in den Jahren 2018 und 2019 aufgeschnitten werden. Die Schlussrechnung belief sich nun auf nahezu 98000 Euro.

Was war verantwortlich für die Kostensteigerung?

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Mehrkosten hätten sich aufgrund der Lohnerhöhung ergeben, des verspäteten Baubeginns, aber auch dadurch, dass die Tragschicht durch das mehrmalige Aufschneiden schon so beschädigt war, dass diese ausgetauscht werden musste oder sich die Sanierung durch die Mengenmehrung häufte, so die Erklärung des Bürgermeisters.

lTrinkwasserbrunnen Einen Vertrag über die Regenerierung des Merchinger Trinkwasserbrunnens durch eine Fachfirma hat der Gemeinderat nun mit einer Laufzeit von neun Jahren beschlossen. (crp)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren