Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Streit um Einkaufscenter

19.03.2009

Streit um Einkaufscenter

Königsbrunn Entsteht in der Gulden- und Augsburger Straße in Königsbrunn ein neues Einkaufscenter? Ein Investor hat das 85 000 Quadratmeter große Gelände erworben und will eine vielgestaltige Einkaufswelt errichten - mit großflächigem SB-Warenhaus als Zentrum. Teillösungen in diese Richtung hatte der Stadtrat früher kategorisch abgelehnt. Diesmal signalisierte er überwiegend Zustimmung.

Im Bauausschuss am Dienstag wurde der Antrag auf Erteilung eines Vorbescheids jedoch kurzfristig von der Tagesordnung genommen. Das dicht gepackte Programm der Sitzung lasse keine Zeit für die nötige ausführliche Aussprache, hieß es.

Vertreter des Investors und der Handelskette Globus, die das SB-Warenhaus betreiben will, werben für das Projekt. Königsbrunn werde für Kunden zwischen Augsburg und Landsberg zu einer attraktiven Einkaufsstadt, so ihr Hauptargument - davon könnten auch Fachgeschäfte im Umfeld wie im Stadtzentrum profitieren, die allein deutlich weniger Kunden anlocken würden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren