Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Südufer-Festival: Südufer-Festival Friedberg macht 100.000 Euro Miese

Südufer-Festival
09.10.2018

Südufer-Festival Friedberg macht 100.000 Euro Miese

Das schlechte Wetter am Samstag verhagelte dem Friedberger Südufer-Festival die Bilanz. Das Defizit ist höher als bei der Premiere im vergangenen Jahr.

Mit den Kosten für Bauhof und Verwaltung beträgt das Minus sogar fast 170.000 Euro. Nun steht die Zukunft der Jugendveranstaltung zur Debatte.

Eine heftige Debatte gab es im Kulturausschuss des Stadtrates über das Südufer-Festival. Auslöser war das Sachkosten-Defizit, das von 88.000 auf 100.000 Euro stieg. Rechnet man zu den Sachkosten den Aufwand von Bauhof und Stadtverwaltung hinzu, werden es noch 68.000 Euro mehr. Insgesamt kostet die zweitägige Veranstaltung am See die Stadt also 168.000 Euro. Bürgermeister Roland Eichmann (SPD) sagte: „Ich habe mit dieser Zahl ein Problem. Das geht auf Dauer nicht so.“ Trotzdem plädierte er dafür, dem Festival weiterhin eine Chance zu geben. Solche Veranstaltungen bräuchten Anlaufzeit. Das Fest am See habe heuer Pech gehabt, weil der Samstag verregnet war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.